14 Mar '13, 1pm

Bitcoin: Hackerwährung auf Höhenflug

Bitcoin: Hackerwährung auf Höhenflug

Lange stand der Bitcoin im Ruf, vor allem für illegale Zwecke verwendet zu werden. Geheimdiensten und Zentralbanken ist das Hackergeld ein Dorn im Auge, da Transaktionen damit nicht zurückzuverfolgen sind. Experten warnen zudem vor Sicherheitslücken. Tatsächlich: Immer wieder werden Online-Börsen gehackt, erst in der vergangenen Woche sollen Bitcoins im Wert von mehr als 12.000 Dollar von dem Portal „Bitinstant“ geräumt worden sein. Doch allen Unkenrufen zum Trotz ist das virtuelle Alternativgeld auf dem Vormarsch. Auch die Finanzwelt hat bereits reagiert: Der erste Hedgefonds, der von der Devise profitieren will, ist jüngst an den Start gegangen. Der „Bitcoin Fund“ des Anbieters Exante ist in Malta registriert. Wer 100 000 US-Dollar und ein Eintrittsgeld von zusätzlichen 0,5 Prozent auf den Tisch legt, kann einsteigen. Dem US-Finanzmagazin „Forbes“ zufolge hat der Fonds b...

Full article: http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/de...

Tweets

Bitcoin auf Rekordhoch: Wenn man mit Technologie-Insidern in letzter Zeit spricht, dann ist das beliebteste Th...

Bitcoin auf Rekordhoch: Wenn man mit Technologi...

Wenn man mit Technologie-Insidern in letzter Zeit spricht, dann ist das beliebteste Thema bei jeder Unterhaltung das elekt...

Netzwährung Bitcoin: Technischer Fehler auf Rek...

spiegel.de 12 Mar '13, 3pm

Noch am Montag war eine einzelne Bitcoin mehr als 48 US-Dollar wert gewesen, so viel wie nie zuvor. Im Lauf des Jahres 201...

Bitcoin: Code-Ärger gefährdet Geschäftsmodell: ...

business.chip.de 13 Mar '13, 4pm

Verästelungen blühten im Verborgenen Aus Entwicklerkreisen heißt es, die Software sei eben noch im Teststadium. Aber gerad...

Miele und Solvis präsentieren Solar-Wäschetrock...

solarserver.de 10 Mar '13, 2am

Auf der ISH in Frankfurt/Main präsentieren Miele und Solvis vom 12. bis 16.03.2013 das Konzept eines Solar-Wäschetrockners...