28 Mar '13, 6am

Erhöhtes Hacker-Risiko bei Bitcoin Brainwallets

Spätestens seit das US-Finanzministerium ein Auge auf die digitale Währung Bitcoin geworfen hat, erfreuen sich "Brainwallets" wachsender Beliebtheit: Wenn sich der Schlüssel zum Geld nur noch im Kopf befindet, kommt auch kein Steuerprüfer dran. Im anonymen Bitcoin-System wird Guthaben in "Wallets" gespeichert, die mit einem 256-stelligen Hash-Wert gesichert sind (SHA256), einem einzigartigen, privaten Schlüssel. Das Guthaben ist nur sicher, solange dessen Inhaber als Einziger das Kennwort kennt. Findet jemand anderes den Schlüssel heraus, kann er damit den virtuellen Geldbeutel importieren und das Guthaben selbst nutzen. Einerseits sind diese Schlüssel aufgrund ihrer Komplexität, Länge und Erzeugung anhand von Zufallszahlen gut gegen Brute-Force-Angriffe geschützt. Andererseits sind die SHA256-Prüfsummen so komplex, dass sie sich kaum jemand merken kann. Brainwallets wolle...

Full article: http://www.heise.de/security/meldung/Erhoehtes-Hacker-Ris...

Tweets

Erhöhtes Hacker-Risiko bei Bitcoin Brainwallets...

heise.de 28 Mar '13, 6am

Spätestens seit das US-Finanzministerium ein Auge auf die digitale Währung Bitcoin geworfen hat, erfreuen sich "Brainwalle...

Marktkapitalisierung: Bitcoin knackt Milliarden-Grenze

Marktkapitalisierung: Bitcoin knackt Milliarden...

heise.de 29 Mar '13, 3pm

Ebenfalls könnte ein steigendes Interesse von Großanlegern und institutionellen Investoren den Bitcoin-Trend beflügeln. De...

global currency

mobile.businessweek.com 28 Mar '13, 10am

Bitcoin May Be the Global Economy's Last Safe Haven By Paul Ford March 28, 2013 6:00 AM EDT One of the oddest bits of news...

Wechselkurse in der Krise: Netzwährung Bitcoin steigt auf Rekordhoch...

Wechselkurse in der Krise: Netzwährung Bitcoin ...

spiegel.de 27 Mar '13, 2pm

Der Softwarentwickler Andreas Schildbach, der selbst eine Bitcoin-App für Android-Telefone anbietet, stellt in den letzten...