30 Mar '13, 11am

Virtuelles Cybergeld boomt dank Euro-Krise: Vor allem Spanier investieren aus Angst um ihr Bares in Bitcoin

Virtuelles Cybergeld boomt dank Euro-Krise: Vor allem Spanier investieren aus Angst um ihr Bares in Bitcoin

Für den starken Kurssprung sind aber offenbar nicht die Sparer aus Zypern verantwortlich – sondern vor allem Spanier, die sich mit Blick auf die Vorgänge auf der Mittelmeerinsel um die Sicherheit ihrer Tantiemen sorgen. Im iTunes-Store von Apple schossen gleich mehrere Apps, die Bitcoin-Transaktionen auf dem Smartphone oder Tablet ermöglichen, auf höhere Ränge – ein Hinweis auf gestiegene Download-Zahlen. Beliebt sind in Spanien etwa die Apps Bitcoin Gold, Bitcoin Ticker und Bitcoin App. Auf Zypern will der kanadische Unternehmer Jeff Berwick nun sogar den ersten Bitcoin-Geldautomaten der Welt aufstellen. Die Cash-Maschine soll Bargeld annehmen und als Bitcoin auf einem Internet-Konto gutschreiben – und umgekehrt gegen virtuelle Münzen auch Bargeld ausgeben. „Ich sehe Bitcoin-bezogene Dienstleistungen als das nächste Milliarden-Dollar-Geschäft – oder auch Milliarden-Bitcoi...

Full article: http://www.wiwo.de/technologie/digitale-welt/bitcoin-virt...

Tweets