08 Sep '13, 5pm

Internetwährung: Wie Berlin zur weltweiten Bitcoin-Hauptstadt wurde via @welt

Internetwährung: Wie Berlin zur weltweiten Bitcoin-Hauptstadt wurde via @welt

Auf den ersten Blick sieht die Graefestraße aus wie andere Straßen in Berlin-Kreuzberg. Eine Mischung aus Gründerzeithäusern und sozialem Wohnungsbau. Nur wer genau hinsieht, entdeckt an den Fenstern von Läden und Kneipen einen unscheinbaren schwarz-weißen Aufkleber: "Bitcoins accepted" steht darauf. Die kryptische Botschaft weist die Graefestraße und das umliegende Viertel als einen Ort aus, an dem sich Revolutionäres tut. Hier findet eine leise Finanz-Revolution statt. Die Geschäfte des Graefe-Kiezes akzeptieren eine zweite Währung neben dem Euro, eine Währung ohne Zentralbank und Regierungskontrolle. Der Name dieses Geldes verweist auf seine Herkunft: Zum englischen Wort für Münze "coin" gesellt sich die Silbe "bit", die in der Informatik eine Menge von Daten bezeichnet. Tatsächlich ist der Bitcoin eine Währung aus dem Internet . Eine Währung, die nach dem gleichen Prin...

Full article: http://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article119820142/W...

Tweets

Kasachstan veröffentlicht Ausbaupläne für erneu...

solarserver.de 09 Sep '13, 12am

Das rohstoffreiche Land Kasachstan ist gegenwärtig auf der Suche nach Möglichkeiten zur Nutzung erneuerbarer Energiequelle...

Kommentar Pro #Bitcoin: „Die logische Weiterentwicklung von VISA“ von @othylmann #glaubensfrage

Kommentar Pro #Bitcoin: „Die logische Weiterent...

gruenderszene.de 09 Sep '13, 8am

Ich schicke 100 Euro von meinem Bitcoin Wallet zu einem Wallet in Indien, das – nehmen wir mal an – einem Kiosk gehört. 2....