30 Sep '13, 2pm

Größter Bitcoin-Pool von Hackerangriffen geplagt

Größter Bitcoin-Pool von Hackerangriffen geplagt

Größter Bitcoin-Pool von Hackerangriffen geplagt Die Gesamt-Rechenleistung des Pools ist über die vergangenen 24 Stunden merklich gefallen. Bild: BTC Guild Der momentan größte Bitcoin-Mining-Pool BTC Guild wurde nach eigenen Angaben angegriffen und war mehrere Stunden nicht erreichbar. Der Denial-of-Service-Angriff hatte zur Folge, dass die Rechenleistung des Pools auf fast ein Viertel seiner normalen Kapazität zusammengeschrumpfte. Nur Nutzer, die auf spezielle private Server mit geheimgehaltenen Adressen zugreifen können, waren während der Angriffe in der Lage, den Pool zu nutzen. Mining-Pools werden dazu verwendet, um beim Generieren von Bitcoins einen regelmäßigen Fluss der Krypto-Währung als Gegenleistung für die eigene Rechenarbeit sicherzustellen. Die hohe Schwierigkeit beim Erzeugen von Bitcoins, dem sogenannten "minen", führt beim alleinigen Schürfen ansonsten daz...

Full article: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Groesster-Bitcoin-...

Tweets