29 Jan '16, 4am

via NZZ

Das «Bitcoin-Experiment» hat seinen Höhepunkt erreicht. Noch ist offen, ob das drehbuchreife Märchen von ein paar technikaffinen Freigeistern, die mit einer regelgebundenen Digitalwährung namens Bitcoin und einem «supergünstigen», dezentral und selbst verwalteten Netzwerk für die sicher verschlüsselte Übermittlung von digitalen Werten die «korrupte Finanzwelt» aufmischen wollten, ein Happy End finden wird. Denn in den vergangenen Wochen haben sich die seit längerem absehbaren Schwierigkeiten kulminiert, die sich aus dem Zusammenspiel zwischen einem für die Praxis untauglichen Währungskonzept und einer unausgegorenen technischen Konfiguration des Netzwerks ergeben haben. Schwaches Währungskonzept Wer sich mit der Substanz der Geschichte beschäftigte, konnte das schon früh erkennen. So ist der Schöpfungsprozess mit einer unglaublichen Energieverschwendung verbunden, und die ...

Full article: http://www.nzz.ch/finanzen/devisen-und-rohstoffe/devisen/...

Tweets

Run-happy tips from the great ultrarunner @annafrosty:

Run-happy tips from the great ultrarunner @anna...

Winning the Hardrock 100 Endurance Run, considered the toughest 100-mile trail race in the U.S., requires good training, s...

#BreakingNews You, Me & The Apocalypse is an un...

seriouslyomg.com 28 Jan '16, 10pm

What if you had just 34 days to live, what would you do? That is what You, Me & The Apocalypse starts asking tonight on NB...